ABONNIERE MEINEN NEWSLETTER

Viele gratis Informationen in Form von Artikeln, Blogs und
gratis Ratschlägen - NO SPAM

  • Twitter
  • YouTube
  • Pinterest
  • Instagram

(Durch anklicken des "Jetzt kaufen"-Buttons bestätigen Sie die
Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) von SMISS-TRAINING gelesen und akzeptiert zu haben.)

© 2019 by SMISS-TRAINING, best performance for sport & healthcare, Herbert Schmidt - Impressum

Allgemeine Nutzungsbedingungen für Fitness-Trainingsprogramme

 

Die nachfolgenden Bedingungen gelten für die Nutzung von Dienstleistungen, die über den Online-Zugang auf der Homepage
www.smiss-training.com (SMISS-TRAINING) Kunden zur Verfügung gestellt werden.

 

1. Vertragsgegenstand

 

1.1       Vertragsgegenstand ist die Abrufbarkeit von Videoaufzeichnungen zur anleitenden, individuellen Unterstützung beim Fitness-Training.

 

1.2       Die zu erbringende Dienstleistung beschränkt sich auf die Bereitstellung der Abrufbarkeit von Videomaterial für Trainingsprogramme, die über einen Online-Zugang (Login) bereitgestellt werden. Die Trainings-Programmübersichten dienen der Kontrolle des individuellen Trainings. Der Kunde wird in die Lage versetzt, über diesen Login Trainings-Videos zu streamen. Ein dauerhafter Download wird nicht zur Verfügung gestellt.

 

2. Technische Voraussetzungen

 

2.1       Der Kunde hat über die Installation eines gängigen, aktuellen Internet-Browsers zu verfügen, damit die technische Abrufbarkeit des Videomaterials gewährleistet ist. Auch hat der Kunde Software bereitzuhalten zum Abspielen von Videomaterial.

 

 

2.2       Der Kunde wird darauf hingewiesen, dass Einschränkungen oder Beeinträchtigungen der Dienste entstehen können, die außerhalb des Einflussbereichs von SMISS-TRAINING sind. Hierunter fallen insbesondere nicht beeinflussbare technische Bedingungen des Internets sowie höhere Gewalt. Auch die vom Kunden genutzte Hard- und Software sowie technische Infrastruktur kann Einfluss auf die Leistungen und Abrufbarkeit von Videomaterial haben. Soweit derartige Umstände Einfluss auf die Verfügbarkeit oder Funktionalität haben, hat dies keine Auswirkung auf die vertragsgemäß erbrachten Leistungen.

 

3. Vertragslaufzeit

 

3.1       Das Vertragsverhältnis kommt mit Anmeldung auf der Homepage www.smiss-training.com und Bestellung des Trainingsprogramms zustande. Die Zugangsdaten werden dem Kunden unmittelbar nach Anmeldung an die vom Kunden bekannt gegebene E-Mail-Adresse übermittelt. Bis zum  erstmaligen Login kann das Vertragsverhältnis jederzeit und in jeder Form vom Kunden kostenfrei widerrufen werden.

 

3.2       Der Vertrag gilt unbefristet. Die freigeschalteten Trainingsprogramme können grds. unbefristet gestreamt werden, solange SMISS keine Programmänderungen vornimmt, mindestens jedenfalls für die Dauer von 6 Monaten ab dem Zeitpunkt der Bestellung. Der Vertrag ist ordentlich mit gesetzlicher Frist kündbar. Das Recht der Vertragsparteien zur Kündigung aus wichtigem Grund ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist bleibt davon unberührt. Ein wichtiger Grund liegt vor, wenn ein Vertragspartner die in diesem Vertrag ausdrücklich geregelten Pflichten grob verletzt oder z.B. der Server abgeschaltet wird.

 

Ein wichtiger Grund liegt ferner dann vor, wenn der Kunde z.B. urheberrechtswidrige Vervielfältigungshandlungen am Videomaterial vornimmt. Für diesen Fall behält sich SMISS-TRAINING vor, den bereitgestellten Online-Zugang zu sperren.

 

4. Gebühren

 

4.1       Für die Bereitstellung des Online-Zugangs fällt eine Gebühr an. Die jeweiligen geltenden Gebühren ergeben sich aus der Präsentation der Trainingsangebote. Die Preise verstehen sich inklusive der gesetzlich geltenden Mehrwertsteuer.

 

4.2       Die Gebühr ist im Voraus zur Zahlung fällig. Die Zahlung erfolgt über PayPal. SMISS-TRAINING behält sich vor, andere Zahlungsmethoden, wie die Möglichkeit der Sofortüberweisung, anzubieten. Im jeweiligen Bestellprozess sind die möglichen Zahlungsmodalitäten angegeben. Die Gebühren umfassen nicht eine Supportleistung von SMISS-TRAINING.

 

5. Datenschutz

 

SMISS-TRAINING gewährleistet die datenschutzrechtliche Sicherheit der vom Kunden eingestellten Daten und beachtet die gesetzlichen Vorschriften zum Datenschutz. SMISS-TRAINING unterrichtet hiermit den Kunden, personenbezogene Daten zu erheben, zu verarbeiten und zu nutzen, soweit dies für die Durchführung dieses Vertrages notwendig ist. SMISS-TRAINING wird alle Informationen und Daten vertraulich behandeln, die ihm im Rahmen der Abwicklung dieses Vertragsverhältnisses vom Kunden zugänglich gemacht werden. Nach Vertragsbeendigung wird SMISS-TRAINING die Kundendaten löschen.

 

6. Gewährleistung

 

Es gelten die gesetzlichen Regelungen zur Gewährleistung. Mängel hinsichtlich der Abrufbarkeit von Videomaterial einschließlich sonstiger Unterlagen werden von SMISS-TRAINING nach entsprechender Mitteilung durch den Kunden in der Regel innerhalb von 3 Werktagen behoben. Gleiches gilt für sonstige Störungen der Möglichkeit zur Nutzung der Plattform, sofern diese nicht den Internetzugang an sich betreffen.

 

7. Mitwirkungspflichten des Kunden

 

Der Kunde verhindert den unbefugten Zugriff Dritter. Der Kunde hat die ihm zur Verfügung gestellten Zugangsdaten geheim zu halten und dafür Sorge zu tragen. Zugangsdaten dürfen keinem Dritten zur Verfügung gestellt werden, soweit das nicht von den Parteien ausdrücklich vereinbart wurde.

 

8. Haftung

 

8.1       SMISS-TRAINING haftet nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Für leichte Fahrlässigkeit haftet SMISS-TRAINING nur, sofern eine Pflicht verletzt wird, deren Einhaltung für die Erreichung des Vertragszwecks von besonderer Bedeutung ist (Kardinalpflicht). Im Übrigen ist ein Schadensersatzanspruch auf den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden begrenzt.

 

8.2       SMISS-TRAINING haftet nicht für gesundheitliche Schäden oder Überlastungsschäden des Kunden, insbesondere nicht für Schäden, die aufgrund falscher, nicht indizierter oder persönlich übertriebener Trainingsabläufe anhand des zur Verfügung gestellten Videomaterials entstehen. Es wird empfohlen, stets vor Durchführung der Trainingsprogramme ärztlichen Rat einzuholen.

 

9. Schutzrechte

 

Der Kunde wird darauf hingewiesen, dass das zum Abruf bereitgestellte Material dem Urheberrechtsschutz unterliegt und nicht ohne Zustimmung von SMISS-TRAINING verbreitet oder öffentlich zur Schau gestellt werden darf. Jede Vervielfältigungshandlung ist untersagt.

 

10. Sonstiges

 

Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Mündliche oder schriftliche Nebenabreden bestehen nicht.

 

 

 

Stand: 23.03.2017